Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ministerin beziffert Sanierungsstau an Universitäten und Unikliniken in NRW auf zwölf Milliarden Euro

Ministerin beziffert Sanierungsstau an Universitäten und Unikliniken in NRW auf zwölf Milliarden Euro

Archivmeldung vom 27.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Fehler - Oops...
Fehler - Oops...

Bild: Eigenes Werk /OTT

NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat den Sanierungsstau an den Universitäten des Landes mit sechs Milliarden Euro beziffert. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, die dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vorliegt.

Bei den Universitätskliniken liege der "Sanierungsbedarf in vergleichbarer Größenordnung", heißt es in der Drucksache. In den vergangenen Jahren habe sich die Situation aber an vielen Hochschulen verbessert. Matthi Bolte-Richter, hochschulpolitischer Sprecher der Grünen, kritisierte, Schwarz-Gelb verschleppe die notwendigen Investitionen: "Die Landesregierung stellt jährlich 200 Millionen Euro bereit, woraus auch noch Neubauten und Forschungsgebäude bezahlt werden müssen. Allein die aktuellen Sanierungsfälle abzuarbeiten, würde weit mehr als 30 Jahre dauern", sagte Bolte.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pech in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige