Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Clankriminalität: Seehofer will Länder stärker unterstützen

Clankriminalität: Seehofer will Länder stärker unterstützen

Archivmeldung vom 13.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Horst Seehofer (2019)
Horst Seehofer (2019)

Foto: Patrick Büttgen, phoenix
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die Länder bei der Bekämpfung von Clankriminalität stärker unterstützen. "Die Bekämpfung der Clankriminalität genießt für mich herausgehobene Priorität", ließ sich Seehofer am Montag zitieren.

Er sei davon überzeugt, dass man die in Deutschland zur Verfügung stehenden Ressourcen voll ausschöpfen müsse. "Der Rechtsstaat muss sich gegen diese kriminellen Subkulturen durchsetzen." Er habe den Ländern dabei jede Unterstützung angeboten, so Seehofer weiter. "Das Thema wird zudem im Rahmen der IMK im Juni erneut eine Rolle spielen, ich werde unser Konzept dort politisch einbringen", kündigte der CSU-Politiker an. Das BKA hat den Angaben Seehofers zufolge bereits ein Fachkonzept des Bundes zu dem Thema erarbeitet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte luanda in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige