Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linke für Corona-Sondersitzung des Bundestages

Linke für Corona-Sondersitzung des Bundestages

Archivmeldung vom 06.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dietmar Bartsch (2018)
Dietmar Bartsch (2018)

Bild: Screenshot Youtube Video: "Interview mit Volker Kauder und Dietmar Bartsch am 13.09.18" / Eigenes Werk

Die Linke fordert eine Sondersitzung des Bundestages zur Corona-Politik und kritisiert das Handeln der Bundesregierung scharf. "Dass der Bundestag nicht einbezogen ist, ist ein undemokratisches Manöver der Kanzlerin", sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch dem Nachrichtenportal T-Online.

"Die Linke wird eine Sondersitzung des Bundestages beantragen." Bartsch bemängelte zudem, dass "die Bundesregierung es bis heute nicht geschafft hat, Alten- und Pflegeheime vor dem Virus zu schützen, die Gesundheitsämter krisenfest und digitale Bildung für alle auf den Weg zu bringen". Das seien "Versäumnisse, die an ihrer Reputation nagen". Dieses "Debakel" dürfe sich bei den Impfungen nicht wiederholen. "Es ist deshalb richtig, dass die Kanzlerin das Thema Impfen selbst in die Hand nimmt", sagte er. "Die Kanzlerin steht in der Verantwortung."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte segel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige