Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linksjugend: Klüngel in der Linken muss bekämpft werden

Linksjugend: Klüngel in der Linken muss bekämpft werden

Archivmeldung vom 22.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die Linke Logo
Die Linke Logo

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Jugendorganisation der Linken fordert eine umfassende Neuaufstellung der Partei. Der Klüngel müsse bekämpft werden, sagte der Bundessprecher der Linksjugend solid, Jan Schiffer, am Donnerstag im rbb24 Inforadio.

Das betreffe sowohl die Sexismus-Vorwürfe als auch eine generelle Erneuerung der Linken: "Diese beiden Sachen kann man nicht voneinander trennen. Sowohl die Tatsache, dass sexuelle Übergriffigkeit in dieser Partei gerade möglich ist und nicht angemessen geahndet wird, als auch die generelle Krise der Linken hängen mit intransparenten Machtstrukturen zusammen. Es geht um Cliquen von Menschen, die sich gegenseitig machtpolitisch stützen." Das führe zu einer Atmosphäre in der Partei, die sexuelle Übergriffe und Täterschutz möglich mache, so Schiffer. "Die Probleme haben eine gemeinsame Ursache und können nur zusammen angegangen werden."

Bei der Sitzung des Bundesvorstands am Mittwoch sei eine unabhängige Aufarbeitung der "MeToo"-Vorfälle in Hessen beschlossen worden, sagte Schiffer weiter. Das betreffe auch die Rolle der Bundesvorsitzenden Janine Wissler. "Es wird - das vermute ich, und das fordern auch die meisten Mitglieder des Parteivorstands, mit denen ich gesprochen habe - Neuwahlen des Parteivorstands geben. Bis dahin ist Janine Wissler regulär im Amt."

Quelle: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte davor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige