Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Pronold mahnt bessere Hochwasserschutzmaßnahmen an

Pronold mahnt bessere Hochwasserschutzmaßnahmen an

Archivmeldung vom 25.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Florian Pronold beim Politischen Aschermittwoch in Vilshofen an der Donau 2012.
Florian Pronold beim Politischen Aschermittwoch in Vilshofen an der Donau 2012.

Foto: Arne Müseler / www.arne-mueseler.de
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Florian Pronold mahnt bessere Hochwasserschutzmaßnahmen an. "Ich hoffe, dass wir jetzt das Bewusstsein haben, dass wahrscheinlich bei den Wetterlagen öfter solch dramatische Hochwasser auf uns zukommen, und dass jetzt gehandelt werden muss", sagte er im Interview mit dem Fernsehsender Phoenix.

Verfahren müssten beschleunigt und der Hochwasserschutz länderübergreifend organisiert werden. Der Bund müsse das Ganze koordinieren, so das Mitglied des Wahlkampfteams von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück weiter. "Ich glaube, dass das ein heilsamer Schock war. Der muss jetzt aber wirklich zu Veränderungen führen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte genick in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige