Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bartsch: Lötzsch wird Kandidatin der Linken für Haushaltsausschuss-Vorsitz sein

Bartsch: Lötzsch wird Kandidatin der Linken für Haushaltsausschuss-Vorsitz sein

Archivmeldung vom 04.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Dietmar Bartsch Bild: die Linke
Dietmar Bartsch Bild: die Linke

Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Dietmar Bartsch, hat den Vorstoß einer interfraktionellen Initiative zurückgewiesen, die ehemalige Linken-Vorsitzende Gesine Lötzsch als Chefin des Bundestags-Haushaltsausschusses zu verhindern: "Gesine Lötzsch wird die Kandidatin der Linken für den Vorsitz im Haushaltsausschuss sein", sagte Bartsch der "Mitteldeutschen Zeitung".

Bartsch weiter: "Sie hat ihre Kompetenz auf dem Fachgebiet über viele Jahre nachgewiesen. Ich gehe davon aus, dass es sich hier um undemokratisches Geschrei von Hinterbänklern handelt." Unter anderem die Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch (CDU), Wolfgang Tiefensee (SPD) und Stephan Kühn (Grüne) halten Lötzsch vor, wegen ihrer angeblich mangelnden Distanzierung von der SED-Diktatur für den Posten nicht geeignet zu sein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: