Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lehrerverband warnt vor neuer "Schulschließungsphase"

Lehrerverband warnt vor neuer "Schulschließungsphase"

Archivmeldung vom 10.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Heinz-Peter Meidinger (2019)
Heinz-Peter Meidinger (2019)

Foto: Stifterverband
Lizenz: CC BY 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Deutsche Lehrerverband warnt davor, Kinder und Jugendliche auch in diesem Herbst und Winter wieder durch Corona-Maßnahmen zu belasten. "Eine Schulschließungsphase, flächendeckend und für viele Wochen wäre ein Albtraum, wenn wir das nochmal erleben müssten", sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem Sender Phoenix.

Meidinger  weiter: "Ich würde es für absolut verantwortungslos halten, wenn jetzt wieder die Kinder und Jugendlichen die Leidtragenden von fehlendem Handeln der Politik wären." Man habe genügend Zeit gehabt, Luftfilter einzubauen an den Schulen. Trotz einer Förderung von 50 Prozent, seien viele Schulträger nicht bereit gewesen, die Investitionen zu tätigen und Raumluftfilteranlagen anzuschaffen. "Das ist leider vielfach nicht passiert und deshalb stößt es mir bitter auf, wenn jetzt einzelne Landkreise ankündigen, die Heizung runter zu drehen oder das Warmwasser in den Turnhallen abdrehen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ruder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige