Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ex-SPD-Chef Norbert Walter-Borjans fordert mehr politische Führung von Bundeskanzler Olaf Scholz

Ex-SPD-Chef Norbert Walter-Borjans fordert mehr politische Führung von Bundeskanzler Olaf Scholz

Archivmeldung vom 10.01.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.01.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans fordert mehr politische Führung durch die Bundesregierung: "Politik muss Zukunft gestalten, nicht Mangel verwalten. Das bildet der aktuelle Haushaltsentwurf für 2024 nicht ab", sagte Walter-Borjans dem Online-Portal nw.de der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen". "Was der Bundesfinanzminister als "Sparen" und "Schuldenvermeidung" aufhübscht, ist in Wahrheit Kürzen und Vernachlässigung der Zukunft, so der Ex-Parteichef, der Scholz 2021 zum Kanzlerkandidaten seiner Partei gemacht hat.

Pro und Contra beim Kürzen richteten sich umso mehr nach der Lautstärke von Lobbys, je mehr das Kanzleramt als ,geschlossene Gesellschaft' agiere. "Besonders in Krisenzeiten wollen die Menschen sichtbare Führung, die sie mitnimmt und das Notwendige erläutert. Wenn es bei den Verantwortlichen an emotionaler Ansprache mangelt, übernehmen das die Verantwortungslosen", sagte Walter-Borjans.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wusste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige