Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sattelberger: Deutschland macht sich manövrierunfähiger

Sattelberger: Deutschland macht sich manövrierunfähiger

Archivmeldung vom 15.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB
Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB

Foto: Dr. Bernd Gross
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Kritik des Bundesrechnungshofs an den Wissenschaftspakten kommentiert der innovations-, bildungs- und forschungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag Thomas Sattelberger: "Die Paktverhandler haben nichts von dem aufgegriffen, was der Bundesrechnungshof seit langem an den Wissenschaftspakten kritisiert. Der Verhandlungskompromiss lässt weder Umsteuerung anhand von Key-Performance-Indikatoren zu, noch bietet er Sanktionierungsmöglichkeiten, wenn vereinbarte Ziele nicht eingehalten werden."

Sattelberger weiter: ""Die Paktverhandler haben nichts von dem aufgegriffen, was der Bundesrechnungshof seit langem an den Wissenschaftspakten kritisiert. Der Verhandlungskompromiss lässt weder Umsteuerung anhand von Key-Performance-Indikatoren zu, noch bietet er Sanktionierungsmöglichkeiten, wenn vereinbarte Ziele nicht eingehalten werden.

Erfolgskontrolle, Honorierung und Sanktionierung - das sind für Anja Karliczek Fremdwörter.

In unserem hochgradig dynamisierten und disruptiven Technologieumfeld kann sich kein erfolgreiches Unternehmen eine solch starre Planung erlauben. Die Bundesregierung setzt auf lineare Planungsicherheit in einer immer volatileren Welt. Das ist das genaue Gegenteil von Nachhaltigkeit.

Eine erfolgreiche Organisation stellt sich so auf, dass sie bei gravierenden Veränderungen nachsteuern kann. Während andere Länder beweglicher werden, macht sich Deutschland immer manövrierunfähiger."

Quelle: Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kreter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige