Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Patzelt empfiehlt CDU "Gesprächsbereitschaft" gegenüber AfD

Patzelt empfiehlt CDU "Gesprächsbereitschaft" gegenüber AfD

Archivmeldung vom 21.06.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
AfD CDU Koalition
AfD CDU Koalition

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Politikwissenschaftler Werner Patzelt empfiehlt der CDU in Sachsen, nach der Landtagswahl im September die Chancen für eine Zusammenarbeit mit der AfD von Fall zu Fall auszuloten.

Patzelt ist Mitglied der Werte-Union, einer konservativen Plattform innerhalb der CDU, und war prägender Autor des sächsischen CDU-Wahlprogramms. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Patzelt, die CDU solle versuchen, eine Minderheitsregierung zu bilden und mit wechselnden Mehrheiten zu arbeiten. Das bedeute, "gegenüber der AfD wirklich gesprächsbereit zu sein". Dann, so der CDU-Berater, "würde sich im Parlament schnell zeigen, wer in der AfD am Gemeinwohl interessiert ist und wer nur Parteiparolen verbreitet". Das biete die Chance, "die AfD an ihrer Sollbruchstelle zu spalten: zwischen gemäßigten Mitgliedern und Radikalen". Eine formale Koalition mit der AfD lehnt der Wissenschaftler aber ab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unfall in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige