Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW-Landtagswahl sorgt für Rekord beim Wahl-O-Mat

NRW-Landtagswahl sorgt für Rekord beim Wahl-O-Mat

Archivmeldung vom 16.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Bernd Kasper / pixelio.de
Bild: Bernd Kasper / pixelio.de

Immer mehr Menschen lassen sich vom Wahl-O-Mat bei der Entscheidung beraten, wen sie wählen sollen: 2,61 Millionen Mal wurde das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe) zufolge im Vorfeld der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen genutzt, 2012 lag die Zahl nur bei 1,27 Millionen. "Das große Interesse zeigt uns, dass der spielerische Ansatz der Informationsvermittlung gut ankommt", sagte ein Sprecher der Bundeszentrale für politische Bildung der Zeitung. "Mit den Nutzungen in NRW ist zugleich die 50-Millionen-Marke geknackt worden."

Seit dem Start 2002 kam das Programm bei unterschiedlichen Landtags-, Bundestags- und Europawahlen zum Einsatz. Unklar ist, wie viele Nutzer ihn in NRW noch auf dem Weg zur Wahlkabine benutzt haben. Die Zahl derjenigen, die über ein Smartphone oder Tablet auf das Angebot zurückgriffen, lag allerdings laut Bundeszentrale für politische Bildung am Sonntag mit 70 Prozent deutlich höher als beim Start am 24. April (42 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fiskus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen