Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gabriel will Lafontaine treffen und lädt zur Krisenklausur

Gabriel will Lafontaine treffen und lädt zur Krisenklausur

Archivmeldung vom 13.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo SPD
Logo SPD

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der angesichts schlechter Umfragewerte unter Druck stehende SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will heute in Saarbrücken am Rande eines Besuch des Industriedenkmals Völklinger Hütte mit dem früheren SPD-Vorsitzenden und saarländischen Linken-Fraktionschef Oskar Lafontaine zusammentreffen. Der Gesprächswunsch sei von Gabriel ausgegangen, berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf SPD-Kreise.

Es gehe um einen politischen Austausch ohne konkrete Themen, hieß es. Oskar Lafontaine gilt seit seinem Rücktritt als Bundesfinanzminister unter SPD-Kanzler Gerhard Schröder und seinem Wechsel zur Linkspartei als persona non grata in der SPD. Sigmar Gabriel hat den Draht zu Lafontaine aber nie abreißen lassen. Zugleich hat Gabriel das Parteipräsidium und die SPD-Ministerpräsidenten zu einer Klausurtagung am 23. Mai nach Berlin eingeladen. In der Sitzung solle die Lage der SPD "schonungslos" diskutiert und eine Strategie über die Arbeit in der Koalitionsregierung vereinbart werden, hieß es.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rebell in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige