Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kretschmer warnt vor ungesteuerter Einwanderung in deutsche Sozialsysteme

Kretschmer warnt vor ungesteuerter Einwanderung in deutsche Sozialsysteme

Archivmeldung vom 09.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Kretschmer Bild: CDU / CSU-Landesgruppe
Michael Kretschmer Bild: CDU / CSU-Landesgruppe

Sachsens CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer hat vor "einer ungesteuerten Einwanderung in die deutschen Sozialsysteme" gewarnt und die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt zur öffentlichen Klärung ihrer Positionen aufgefordert.

Die Grünen-Fraktionschefin hatte in einem ARD-Interview erklärt, Deutschland sei ein offenes Land und brauche nicht nur Fachkräfte, sondern auch Menschen, "die in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können".

Vor der Sondierungsrunde zwischen Union und Grünen am morgigen Donnerstag warnte Kretschmer gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstagausgabe) vor einer Integrationspolitik, die als Aufruf zur Zuwanderung in die deutschen Sozialsysteme verstanden werde. "Wir können in Deutschland nicht alle Probleme der Welt lösen, wir können nur positive Entwicklungen in den jeweiligen Ländern unterstützen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8" enthüllt die Geheimnisse des Geldes und beleuchtet den Bildungsnotstand
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8" nimmt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und den WHO-Besuch von AUF1-Moderator unter die Lupe
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iraker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige