Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Urban: Ministerpräsident Kretschmer spaltet die Gesellschaft

Urban: Ministerpräsident Kretschmer spaltet die Gesellschaft

Archivmeldung vom 23.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Jörg Urban (2021)
Jörg Urban (2021)

Bild: AfD Deutschland

Die sächsische Staatsregierung unterstützt den Wegfall der Lohnfortzahlung für Ungeimpfte im Fall einer Quarantäne. Nur Bremen und Thüringen enthielten sich bei der Abstimmung der Länder. Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender im sächsichen Landtag, erklärt: „Wenn jetzt finanzielle Repressionen gegen gesunde, ungeimpfte Bürger eingeführt werden, ist das reine Willkür, um diese mit Druck zur Impfung zu drängen."

Urban weiter: "Mit solchen Maßnahmen spaltet CDU-Ministerpräsident Kretschmer die Gesellschaft: Hier kann man nicht mehr von einer Impfpflicht durch die Hintertür sprechen, die Regierung verwendet bereits die Vordertür.

Dabei geben Geimpfte das Virus genauso weiter wie Ungeimpfte. Die Gefahr der unkontrollierten Verbreitung ist durch Geimpfte sogar höher, weil sie keiner Testpflicht unterliegen. Aber nur die gesunden, ungeimpften Bürger werden bei einer Zwangsquarantäne zur Kasse gebeten – eine unsoziale Politik, die unsere Grundrechte mit Füßen tritt.

Auch das vielbemühte Argument der ‚Solidarität‘ ist absurd. Alle Ungeimpften zahlen ebenfalls für die milliardenteure Impfkampagne und die staatlichen Entschädigungen für die zahlreichen Impfschäden.“

Quelle: AfD Deutschland


Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ozon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige