Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rücklage der Arbeitsagentur wächst auf 25 Milliarden Euro an

Rücklage der Arbeitsagentur wächst auf 25 Milliarden Euro an

Archivmeldung vom 29.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Größenvergleich: Das ist eine Milliarde Euro in 100 Euro-Scheinen. Um dies zu erwirtschaften müßte ein durchschnittlicher Arbeiter 92.000 Jahre arbeiten. Die Couch in der Mitte ist knapp 47 Millionen Euro schwer.
Größenvergleich: Das ist eine Milliarde Euro in 100 Euro-Scheinen. Um dies zu erwirtschaften müßte ein durchschnittlicher Arbeiter 92.000 Jahre arbeiten. Die Couch in der Mitte ist knapp 47 Millionen Euro schwer.

Bild: Eigenes Werk /OTT

Trotz der Beitragssenkung durch die Große Koalition wachsen die Reserven der Arbeitslosenversicherung schneller als erwartet. Die Rücklage steige in diesem Jahr statt um 0,8 um 1,6 Milliarden Euro auf dann 25,1 Milliarden Euro an, berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf den neuen Finanzbericht der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Bis 2023 würden die Reserven dann voraussichtlich auf 31,4 Milliarden Euro wachsen, heißt es in dem Finanzbericht weiter. FDP-Chefhaushälter Otto Fricke fordert deshalb eine weitere Absenkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung. "Schließlich sieht man, dass die Ersparnisse der Arbeitgeber und Arbeitnehmer am Ende nur dazu missbraucht werden, politische Geschenke an andere zu verteilen", sagte Fricke der "Bild-Zeitung". Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) plant, einen Teil der Rücklagen zur Finanzierung der Grundrente heranzuziehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bagger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige