Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Deutsche wür­den fast identisch zur Bun­destagswahl wählen

Umfrage: Deutsche wür­den fast identisch zur Bun­destagswahl wählen

Archivmeldung vom 03.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Bundeskabinett: Aktuelle Bundesregierung im Deutschen Bundestag, 2014
Bundeskabinett: Aktuelle Bundesregierung im Deutschen Bundestag, 2014

Foto: Tobias Koch
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Wenn an diesem Sonntag ein neuer Bundestag gewählt werden würde, würden die Deutschen fast identisch zur letzten Bundestagswahl entscheiden. Im aktuellen Sonntagstrend kommt die Union auf 41 Prozent, dass sind nur 0,5 Prozentpunkte weniger als bei der letzten Bundestagswahl, berichtet die "Bild am Sonntag".

Die SPD erreicht 25 Prozent (minus 0,7 Prozentpunkte). Linkspartei und Grüene kommen auf jeweils neun Prozent (plus 0,4 beziehungsweise 0,6 Prozentpunkte).

Nur die AfD würde mit sieben Prozent (plus 3,3 Prozent) klar besser abschneiden. Damit wäre sie dann im Partlament vertreten. Die FDP steht mit drei Prozent noch schlechter da als 2013 (minus zwei Prozentpunkte). Die sonstigen Parteien kommen auf sechs Prozent. Emnid befragte vom 23. bis 29. Oktober insgesamt 2312 Personen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte methyl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige