Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ramelow: Flüchtlinge sollten wie die Vertriebenen nach dem Weltkrieg zu integrierten Neubürgern gemacht werden

Ramelow: Flüchtlinge sollten wie die Vertriebenen nach dem Weltkrieg zu integrierten Neubürgern gemacht werden

Archivmeldung vom 25.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bodo Ramelow Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bodo Ramelow Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) hat dazu aufgerufen, die heutigen Bürgerkriegsflüchtlinge entsprechend der Integration mit den Vertriebenen zu Neubürgern zu machen.

Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Freitag-Ausgabe) erinnerte Ramelow daran, dass die Integration der Kriegsflüchtlinge aus dem Osten zur Aufbaugeneration geführt habe. "Wir sollten auch heute alles daran setzen, aus Flüchtlingen Neubürger zu machen." Deutschland brauche "jede fleißige Hand und jeden schlauen Kopf". "Weltoffenheit", so Ramelow, "ist heute gleichbedeutend mit wirtschaftspolitischer Weitsicht".

Quelle: Leipziger Volkszeitung (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte papua in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige