Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gauland: Lockdown beenden statt folgenlose Öffnungsdebatten führen

Gauland: Lockdown beenden statt folgenlose Öffnungsdebatten führen

Archivmeldung vom 18.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Dr. Alexander Gauland (2019)
Dr. Alexander Gauland (2019)

Bild: AfD Deutschland

Zur Debatte über mögliche Öffnungsschritte für Geschäfte und Gastronomie teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: "Man kommt fast nicht mehr hinterher. Nach CDU-Chef Armin Laschets halbherzigen Absetzbewegungen von Merkels Grenzwert-Fetischismus in der Lockdown-Politik stellen jetzt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Öffnungs- und Lockerungsschritte im Einzelhandel in Aussicht."

Gauland weiter: "Doch das sind nur Ablenkungsmanöver, die an der verhängnisvollen Lockdown-Politik nichts ändern. Es ist der hilflose Versuch der Altparteien, dem wachsenden Unmut und der Verzweiflung der Bürger und der Wirtschaft etwas entgegenzusetzen, um sich über die anstehenden Landtagswahlen zu retten.

Wir brauchen keine ergebnislosen Öffnungsdebatten oder Ankündigungen. Die um ihr wirtschaftliches Überleben kämpfenden Betriebe des Einzelhandels, der Gastronomie und des Hotelgewerbes benötigen jetzt ohne weitere Verzögerungen konkrete Öffnungsschritte. Diese sind nicht erst angesichts der nun stetig zurückgehenden Infektionszahlen dringend geboten, sie hätten in Verbindung mit dem besonderen Schutz von Risikogruppen schon viel früher erfolgen müssen.

Es darf jetzt keine Ausflüchte und Verzögerungen mehr geben: Der Lockdown muss beendet, der Schutz der Risikogruppen vorangetrieben und das Impf-Angebot für alle, die sich freiwillig impfen lassen wollen, schnellstmöglich ausgebaut werden."

Quelle: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag (ots)


Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jigger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige