Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne Kotting-Uhl verlangt radikale Maßnahmen in der Klimapolitik

Grüne Kotting-Uhl verlangt radikale Maßnahmen in der Klimapolitik

Archivmeldung vom 08.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Sylvia Kotting-Uhl (2018)
Sylvia Kotting-Uhl (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Vorsitzende des Bundestags-Umweltausschusses, Sylvia Kotting-Uhl, fordert ein schnelles und dringliches Handeln in der Klimapolitik. Die Grünen-Politikerin sagte am Montag im Inforadio vom rbb, nur so könne noch das Ziel einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad erreicht werden. "Wir müssen radikale Maßnahmen ergreifen", erklärte Kotting-Uhl.

Mit einem "Wir-schauen-mal-ein-bisschen" und Selbstverpflichtungen der Industrie komme man nicht weiter. Dies müsse Politik von gestern sein. "Wir brauchen Maßnahmen, wir brauchen klare Reduktionsziele, wir brauchen ein Klimaschutzgesetz. Und wir müssen den Klimaschutz auch in die Verfassung schreiben", sagte Kotting-Uhl.

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weber in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige