Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Frauentag wird offizieller Feiertag in Berlin

Frauentag wird offizieller Feiertag in Berlin

Archivmeldung vom 21.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Berliner Abgeordnetenhaus
Berliner Abgeordnetenhaus
CC BY-SA 3.0, Link

Laut einer Meldung des offiziellen Hauptstadtportals hat das Berliner Abgeordnetenhaus am Montag durch eine Gesetzesänderung über die Sonn- und Feiertage den internationalen Frauentag am 8.März als offiziellen Feiertag bestätigt. Dies teilt das russische online Magazin "Sputnik" auf seiner deutschen Webseite mit.

Weiter heißt es dort: "Für die Gesetzesänderung haben die Koalitionsfraktionen von SPD, Linken und Grünen votiert. CDU und AfD stimmten dagegen, weil sie entweder andere Tage oder mehr Volksbeteiligung bei der Suche bevorzugt hätten. Die FDP hatte wegen finanztechnischer Bedenken nicht zugestimmt.

Im vergangenen Jahr haben sich die Berliner Grünen auf einem Parteitag für den zusätzlichen Feiertag in der deutschen Hauptstadt ausgesprochen und später einen entsprechenden Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht.

Durch den Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses soll der Frauentag somit schon in diesem Jahr Feiertag sein."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige: