Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Junge Union will deutlich stärkeres konservatives Profil der CDU

Junge Union will deutlich stärkeres konservatives Profil der CDU

Archivmeldung vom 06.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Das Türschild der JU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Bild: Junge-Union BGST
Das Türschild der JU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Bild: Junge-Union BGST

Der Vorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak (CDU), fordert vor dem am Dienstag in Essen beginnenden CDU-Bundesparteitag von seiner Partei ein deutlich stärkeres konservatives Profil. "Um gute Ergebnisse bei Wahlen zu erzielen, müssen wir als CDU auch unser wertkonservatives Profil schärfen", sagte Ziemiak der "Bild".

Er verwies dabei ausdrücklich auf einen Satz des früheren CSU-Vorsitzenden Franz Josef Strauß, wonach die Union keine demokratische Konkurrenz von Rechts haben dürfe: "Es bleibt dabei: Rechts von uns darf es langfristig keine andere Partei in den Parlamenten geben", erklärte Ziemiak.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saudi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen