Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Voigt unterstützt Kandidatur Laumanns für Amt des CDU-Vize

Voigt unterstützt Kandidatur Laumanns für Amt des CDU-Vize

Archivmeldung vom 27.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Mario Voigt (2023)
Mario Voigt (2023)

Foto: Superbass
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Thüringens CDU-Landesvorsitzender und Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Mario Voigt, unterstützt eine Kandidatur von NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann für das Amt des stellvertretenden CDU-Vorsitzenden.

Voigt sagte der "Rheinischen Post": "Ich unterstütze Karl-Josef Laumanns Bewerbung als Vertreter des Arbeitnehmerflügels für den Partei-Vize ausdrücklich." "Sie zeigt die Breite der CDU als Volkspartei." In Deutschland müsse "mehr für die Fleißigen" getan werden, ergänzte Voigt. Er wolle indes mit einem Platz im Präsidium "die Sichtweise und Lebenswirklichkeit der Menschen in den neuen Ländern klar vertreten". 

Dafür erfahre er viel Zuspruch aus den Ostverbänden. "Dankbar bin ich auch Hendrik Wüst, der die Kandidaturen aus dem Osten unterstützt", ergänzte Voigt. Zuletzt hatte es Berichte gegeben, sowohl Voigt als auch Laumann strebten beim Parteitag im Mai den Posten des Stellvertreters von Parteichef Friedrich Merz an. Dabei ging es auch um die Frage, ob der Landesverband NRW dann zu stark in dem Führungsgremium vertreten ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fddi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige