Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU-Wirtschaftsflügel warnt vor Koalition mit den Grünen

CDU-Wirtschaftsflügel warnt vor Koalition mit den Grünen

Archivmeldung vom 19.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Michael Fuchs (2013)
Michael Fuchs (2013)

Foto: Werner Schüring
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mit ungewöhnlich scharfen Worten warnt ein führender Vertreter des CDU-Wirtschaftsflügels vor einer Koalition mit den Grünen nach der Bundestagswahl im Herbst. "Die Grünen sind mittlerweile völlig überflüssig", sagte der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs, dem "Focus".

"Sie dürfen auf Bundesebene nicht als Koalitionspartner für die Union infrage kommen." Fuchs begründete seine Ablehnung mit der Ausrichtung der Grünen in der Gesellschafts- und Wirtschaftspolitik. "Die Grünen verkörpern das Gegenteil von Freiheit und selbstbestimmtem Leben. Und sie machen Politik gegen die Geldbeutel der Bürger", erklärte Fuchs gegenüber Focus. Als Beispiel nannte er die Energie- und Steuerpolitik. Fuchs: "Wir brauchen keine Partei, die den Bürgern vorschreibt, wie sie zu leben haben".

Quelle: dts Nachrichtenagentur