Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Vizechefs für harte Auseinandersetzung mit AfD

SPD-Vizechefs für harte Auseinandersetzung mit AfD

Archivmeldung vom 03.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thorsten Schäfer-Gümbel Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Thorsten Schäfer-Gümbel Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die stellvertretenden Parteivorsitzenden der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel und Ralf Stegner, werben dafür, die AfD in den kommenden Landtagswahlkämpfen hart zu attackieren.

"Wir müssen die Auseinandersetzung suchen und führen", sagte Schäfer-Gümbel dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Die AfD-Vertreter arbeiten mit Halbwahrheiten und latent rechtsextremen Parolen, die wir als solche enttarnen müssen." Auch Ralf Stegner warb für einen harten Konfrontationskurs. "Um rechte Parteien wie die AfD kleinzuhalten, ist eine hohe Wahlbeteiligung wichtig", sagte Stegner. "Die erreicht man nur durch Zuspitzung."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige