Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CSU-Innenexpertin Lindholz für Beitritt zum Migrationspakt

CSU-Innenexpertin Lindholz für Beitritt zum Migrationspakt

Archivmeldung vom 09.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Einwanderer sind gekommen um zu bleiben: Mit ihnen kommen teils vormittelalterliche Strukturen wieder nach Deutschland (Symbolbild)
Einwanderer sind gekommen um zu bleiben: Mit ihnen kommen teils vormittelalterliche Strukturen wieder nach Deutschland (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Andrea Lindholz (CSU), ist für den Beitritt Deutschlands zum umstrittenen UN-Migrationspakt. Die Bundesrepublik "übererfülle" längst die Vorgaben des Paktes, schrieb Lindholz in einem Gastbeitrag für das Nachrichtenmagazin Focus. "Dazu verpflichten uns Grundgesetz und EU-Recht. Nachholbedarf haben andere Staaten bei Rücknahme, Identitätsprüfung, im Kampf gegen Schleuser und Fluchtursachen."

All das adressiere der Pakt. Er sei zwar rechtlich unverbindlich, aber dennoch ein Erfolg. "Migration ist ein globales Phänomen, das nur international effektiv gesteuert werden kann", sagte Lindholz dem Focus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte noppe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige