Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scharfe Kritik der Grünen an Barleys "Schlingerkurs" bei Uploadfiltern

Scharfe Kritik der Grünen an Barleys "Schlingerkurs" bei Uploadfiltern

Archivmeldung vom 06.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Zensur
Zensur

Bild: Gettyimmages

Die Grünen haben die Entscheidung von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) scharf kritisiert, der umstrittenen EU-Urheberrechtsreform im EU-Ministerrat zuzustimmen, denn die Reform könnte den Weg für mehr Uploadfilter im Internet ebnen. "Ministerin Barley hat sich bei der Vermeidung von Uploadfiltern in eine Glaubwürdigkeitssackgasse manövriert", sagte der Grünen-Spitzenkandidat für die Europawahl, Sven Giegold, der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Giegold weiter: "Sie kann nicht beides haben: Der Urheberrechtsreform im Rat zustimmen und sich gleichzeitig von ihrem Inhalt distanzieren. Dieser Schlingerkurs frustriert viele Menschen, die sich einen Stopp dieser schlechten Reform erhoffen", sagte Giegold. Auch mit einer von Barley angestrebten Protokollerklärung Deutschlands könne das grundsätzliche Problem der Reform nicht behoben werden. "Statt an der schlechten Reform rumzudoktern, sollte Frau Barley sich für einen Neustart der Urheberrechtsreform im Rat einsetzen", forderte Giegold.

Nachdem das Europaparlament die umstrittene Reform beschlossen hatte, muss nun der EU-Rat am 15. April eine endgültige Entscheidung fällen. Deutschland soll die Reform nach der Entscheidung Barleys am 15. April im EU-Rat zwar abnicken, aber gleichzeitig eine fünfseitige Protokollerklärung hinzufügen. "Die Bundesregierung wird sich bei der Umsetzung des Artikels 17 ... von dem Ziel leiten lassen, ohne das Instrument ,Uploadfilter' auszukommen", heißt es in der Protokollerklärung.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baryon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige