Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW-Umweltminister Remmel will mehr Windkraftanlagen in NRW

NRW-Umweltminister Remmel will mehr Windkraftanlagen in NRW

Archivmeldung vom 07.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rolf Handke / pixelio.de
Bild: Rolf Handke / pixelio.de

In Nordrhein-Westfalen soll es bald viel mehr Windkraftanlagen geben. Der neue NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) sagte im Interview mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe: "Bei der Windkraft setzen wir auf drei Punkte: Erstens auf die Erneuerung älterer Anlagen. Zweitens auf neue Anlagen, zum Beispiel auf geeigneten Waldflächen. Der Sturm Kyrill hat viele Lücken gerissen, und diese Flächen eignen sich häufig nicht mehr für die Forstwirtschaft. Drittens können neue Anlagen entlang der großen Verkehrsachsen entstehen, an Autobahnen oder Schienensträngen", so Remmel.

Auch über mehr zusammenhängende Umweltzonen müsse nachgedacht werden. "Umweltzonen sind die wirkungsvollsten Maßnahmen zur Reduzierung von Feinstaub und Stickoxiden", sagte Remmel.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nehmen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige