Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Verteidigungspolitiker wirbt für Taurus-Lieferung

SPD-Verteidigungspolitiker wirbt für Taurus-Lieferung

Archivmeldung vom 27.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
SPD Flagge (Symbolbild)
SPD Flagge (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Verteidigungs- und Haushaltsexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Andreas Schwarz, hat sich ungeachtet des Neins von Kanzler Olaf Scholz (SPD) für eine Lieferung deutscher Taurus-Marschflugkörper an die Ukraine ausgesprochen. "Völkerrechtlich ist die Lieferung von Taurus möglich, ohne Kriegspartei zu werden", sagte Schwarz der "Rheinischen Post".

"Ob es zielführend ist, in dieser Frage auf russische Befindlichkeiten Rücksicht zu nehmen, wird die Zeit zeigen", ergänzte er. "Die Ukrainer haben massive Probleme mit der Munitionsversorgung, und mit Taurus könnte man die russische Logistik und den Nachschub erheblich stören", argumentierte Schwarz. 

"Das wäre für die ukrainischen Truppen wichtig. Ich habe keinen Zweifel daran, dass sich die Ukraine an die deutschen Bedingungen zum Einsatz von Taurus halten wird", so der SPD-Politiker. Zudem übte Schwarz Kritik an der bisherigen Unterstützung Frankreichs für die von Russland angegriffene Ukraine. "Ich bin gespannt, welche Taten den großen Worten aus Frankreich folgen werden. Bisher war das französische Engagement überschaubar", sagte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lokal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige