Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kauder: Höhere Mütterrente ab Januar 2014

Kauder: Höhere Mütterrente ab Januar 2014

Archivmeldung vom 06.07.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Volker Kauder Bild: Laurence Chaperon - volker-kauder.de
Volker Kauder Bild: Laurence Chaperon - volker-kauder.de

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich darauf festgelegt, dass eine erhöhte Mütterrente für Frauen, die ihre Kinder vor 1992 geboren haben, von rund 28 Euro pro Kind und Monat ab Januar 2014 gezahlt werden soll. "Das sind wird den betroffenen Frauen schuldig", sagte Kauder der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". "Diese Zusage werden wir in den Koalitionsverhandlungen durchsetzen", kündigte Kauder an.

Da die Erhöhung der Mütterrente nicht den Bundeshaushalt belaste, "wird sie sicher zu den ersten Gesetzen gehören, die eine von der Union geführte Regierung beschließen wird", sagte Kauder. Die 6,5 Milliarden Euro die zur Finanzierung dieser Rentenerhöhung für ältere Mütter notwendig sind, sollen Kauder zufolge aus der Rentenversicherung und "vor allem" aus dem Staatszuschuss finanziert werden, der jetzt schon aus dem Bundeshaushalt in die Rentenversicherung fließe.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: