Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Soziales Im Land fehlen Pflegefamilien

Soziales Im Land fehlen Pflegefamilien

Archivmeldung vom 02.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Spionage-Teddybär "Freddy"
Spionage-Teddybär "Freddy"

Bild: Screenshot Toys'r'Us Internetseite

Pflegefamilien werden in Sachsen-Anhalt zum knappen Gut. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitagausgabe). Laut Landesverwaltungsamt meldeten die Jugendämter im vergangenen Jahr einen Mehrbedarf von 173 Familien an - 70 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor. "Wir haben in fast allen Landkreisen eine deutliche Unterversorgung", sagt Birgit-Patricia Eilenberger.

Sie leitet das Fachzentrum für Pflegekinderwesen Sachsen-Anhalt, in dem Pflegefamilien ausgebildet und beraten werden. Einen wichtigen Grund für diesen Mehrbedarf sieht Eilenberger in der zunehmenden Sensibilisierung der Jugendämter. "Es wird heute sehr viel genauer hingeguckt, wenn das Kindeswohl in Gefahr ist."

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte urgenz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige