Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundeswehr hilft nur in 250 Altenheimen mit Schnelltests

Bundeswehr hilft nur in 250 Altenheimen mit Schnelltests

Archivmeldung vom 22.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Noch mehr Soldaten für den Frieden...?
Noch mehr Soldaten für den Frieden...?

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Soldaten der Bundeswehr helfen aktuell lediglich in 250 von rund 14.000 Altersheimen in Deutschland beim Schutz vor Corona-Infektionen. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf das Bundesverteidigungsministerium.

Man unterstütze derzeit mit insgesamt 1.353 Soldaten auf der Grundlage von 129 Amtshilfeanträgen mit "helfenden Händen" und mit Schnelltests in 250 Alten- und Pflegeheimen in 13 Bundesländern, sagte ein Sprecher des Ministeriums der Zeitung. "Damit sind derzeit alle vorliegenden Amtshilfeanträge zur Unterstützung der Alten- und Pflegeheime personell durch die Bundeswehr abgedeckt." In der vergangenen Woche hatte die Bundeswehr mit insgesamt 1.156 Soldaten noch in 267 Alten- und Pflegeeinrichtungen geholfen, berichtet die "Bild".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte staat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige