Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Präsident der Hochschulrektorenkonferenz befürwortet Zentralabitur

Präsident der Hochschulrektorenkonferenz befürwortet Zentralabitur

Archivmeldung vom 30.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Angela Parszyk / pixelio.de
Bild: Angela Parszyk / pixelio.de

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Peter-André Alt, spricht sich für ein Zentralabitur in Deutschland aus, knüpft dessen Einführung aber an Bedingungen. "Alles, was die Gleichwertigkeit der Standards fördert, ist gut", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Alt fügte aber hinzu: "Ehe man ein Zentralabitur realisiert, muss man die Heterogenität der herrschenden Schulsituation in den verschiedenen Bundesländern und Stadtstaaten berücksichtigen: In einigen Regionen sind die Schulklassen diverser als in anderen." Peter-André Alt forderte: "Insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund oder aus bildungsfernen Milieus benötigen intensivere und individuelle Unterstützung, um in der Schule erfolgreich sein zu können."

Diese Herausforderung werde durch das Zentralabitur nicht gelöst. "Hier werden mehr und besser qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer benötigt", sagte Alt. Das Zentralabitur sei daher nur ein Aspekt, wenn es darum gehe, die ineinandergreifenden Bildungsstufen Schule und Hochschule besser abzustimmen. In Deutschland gibt es seit Wochen eine intensive Debatte über die Frage eines Zentralabiturs. Angestoßen wurde sie von einer Ländervertreterin, Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Sie hatte ein zentrales Abitur für ganz Deutschland innerhalb von fünf bis zehn Jahren gefordert. Unterstützung gab es von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU), auch die kommissarische SPD-Chefin Manuela Schwesig zeigte sich offen für ein Zentralabitur. Widerstand gibt es unter anderem aus Bayern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lautes in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige