Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Dobrindt: Unzulässige Abschalteinrichtung bei Porsche entdeckt

Dobrindt: Unzulässige Abschalteinrichtung bei Porsche entdeckt

Archivmeldung vom 27.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Porsche Cayenne II - Schon bald verboten?!
Porsche Cayenne II - Schon bald verboten?!

Foto: M 93
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Kraftfahrtbundesamt hat eine unzulässige Abschalteinrichtung für die Reinigung von Abgasen bei Porsche-Fahrzeugen vom Typ Cayenne 3 Liter TDI entdeckt. Das teilte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am Donnerstag in Berlin mit.

Es sei eine Technik festgestellt worden, die erkenne, dass das Fahrzeug auf dem Abgas-Prüfstand stehe. Porsche werde nun vom KBA zu einem Rückruf verpflichtet, zudem sei ein Zulassungsverbot erteilt worden.

Europaweit sind rund 22.000 Fahrzeuge betroffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hotel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige