Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Forsa: SPD unverändert - Union verliert

Forsa: SPD unverändert - Union verliert

Freigeschaltet am 09.02.2019 um 18:23 durch Andre Ott
Wahl & Wählen (Symbolbild)
Wahl & Wählen (Symbolbild)

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Die SPD hat in der neuesten Forsa-Umfrage von den jüngst neuangestoßenen Debatten nicht profitiert. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, kommen die Sozialdemokraten unverändert auf 15 Prozent. CDU/CSU verlieren einen Zähler und kommen auf 31 Prozent.

Die FDP gewinnt einen Punkt und kommt auf 10 Prozent. Ansonsten gibt es keine Veränderungen zur Vorwoche: die Linke kommt bei Forsa auf acht Prozent, die Grünen auf 19 Prozent, die AfD auf 12 Prozent und die Sonstigen auf 5 Prozent.

Für die Erhebung wurden vom 4. bis 8. Februar insgesamt 2.500 Personen befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige