Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel für zweite Amtszeit von Bundespräsident Gauck

Merkel für zweite Amtszeit von Bundespräsident Gauck

Archivmeldung vom 29.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joachim Gauck Bild: Dirk Vorderstraße, on Flickr CC BY-SA 2.0
Joachim Gauck Bild: Dirk Vorderstraße, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck ausgesprochen. "Ich würde mich freuen, wenn sich der Bundespräsident für eine zweite Amtszeit entscheidet", sagte Merkel im Interview mit der "Südwest Presse" (Dienstagsausgabe).

"Aber diese Entscheidung trifft allein er selbst." Gauck ist seit März 2012 Bundespräsident. Die Parteispitzen von SPD und Grünen hatten sich bereits für eine zweite Amtszeit Gaucks ausgesprochen. Er selbst hat sich offiziell noch nicht zu einer möglichen zweiten Amtszeit geäußert.

Ihre eigene politische Zukunft ließ Merkel in dem Interview mit der "Südwest Presse" weiter offen. Sie habe "den Bürgern versprochen, dass ich diese gesamte Legislaturperiode für sie zur Verfügung stehe", sagte die Bundeskanzlerin. Alles andere werde "zum geeigneten Zeitpunkt entschieden, der heute noch nicht gekommen ist".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tarif in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige