Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hochwasser: CSU-Fraktion dankt Helfern mit Empfang

Hochwasser: CSU-Fraktion dankt Helfern mit Empfang

Archivmeldung vom 17.06.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.06.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Bild: Uta Herbert / pixelio.de
Bild: Uta Herbert / pixelio.de

Die Unwetter am diesjährigen Fronleichnamswochenende haben in vielen Teilen Bayerns Hochwasser ausgelöst und beträchtliche Schäden verursacht. Ob Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Bundeswehr, THW und Wasserwacht: Tagelang waren Helfer aus ganz Bayern rund um die Uhr im Einsatz. Ihnen gebührt Respekt und Anerkennung für diese enorme Leistung. Mit Blick auf die noch immer laufenden Aufräumarbeiten will die CSU-Fraktion zum Jahresende einen Helferempfang für die Einsatzkräfte veranstalten. Hier soll Platz sein für Dank und Wertschätzung für den Zusammenhalt, der gerade in großer Not den Freistaat Bayern auszeichnet.

Dazu der CSU-Fraktionsvorsitzende Klaus Holetschek:

"Die Hilfsbereitschaft in Bayern bei den Hochwassern war riesig. Fest steht: Bayern steht in Zeiten der Not zusammen. Nachbarn, freiwillige Helfer, Rettungskräfte und Bundeswehr waren unermüdlich im Einsatz. Der Zusammenhalt und die gegenseitige Hilfe sind beeindruckend. Der von uns geplante Helferempfang am Jahresende ist der richtigen Rahmen für den Dank und Respekt allen Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr, THW und Rettungsdiensten. Auch wenn das Hochwasser an vielen Orten nur kurz da war, werden die enormen Schäden lange bleiben. Gerade laufen noch die Aufräumarbeiten. Bayern hilft schnell und unbürokratisch. Das Geld ist bereits unterwegs: Insgesamt stocken wir die Hochwasser-Soforthilfen auf 200 Millionen Euro auf. Wir lassen mit dem Rundum-Paket für Privathaushalte, Firmen, Kommunen und Vereine niemanden allein."

Quelle: CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte boss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige