Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD wirkt: Ende der Corona-Maßnahmen im Land Sachsen-Anhalt

AfD wirkt: Ende der Corona-Maßnahmen im Land Sachsen-Anhalt

Archivmeldung vom 06.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Ulrich Siegmund (2022) Bild: AfD Deutschland
Ulrich Siegmund (2022) Bild: AfD Deutschland

Laut Medienberichten will die Landesregierung die Corona-Eindämmungsverordnung nach dem 7. Dezember nicht verlängern. Somit entfällt auch die Maskenpflicht im ÖPNV ab dem 8. Dezember.

Der Vorsitzende und gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Sachsen-Anhalt, Ulrich Siegmund, kommentiert dazu: „Die Entscheidung zur Beendigung der Corona-Maßnahmen ist richtig, kommt aber zu einem viel zu späten Zeitpunkt. Der bereits angerichtete Schaden steht in keinem Verhältnis zu dem angeblich erreichten Nutzen.

Alle Fakten zeigen, dass unser besonnener Kurs seit Anfang 2020 der richtige war, zugeben will das natürlich keiner. Wir konzentrieren uns jetzt darauf, aufzuarbeiten, welche Entscheidungsgrundlagen die Beschränkungsmaßnahmen hatten und wer welche Verantwortung für diese fehlgeleitete Corona-Politik trägt, die leider mehr von Aktionismus als von Vernunft geprägt war.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umlaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige