Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gottschalk: Dauerhaft nur noch 7 % Umsatzsteuer auf Speisen in der Gastronomie

Gottschalk: Dauerhaft nur noch 7 % Umsatzsteuer auf Speisen in der Gastronomie

Archivmeldung vom 25.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Kay Gottschalk (2020)
Kay Gottschalk (2020)

Bild: AfD Deutschland

Kay Gottschalk begründet in der Aussprache zum ‚Corona-Steuerhilfegesetz‘ den Antrag der AfD-Bundestagsfraktion nach einer dauerhaften Absenkung des Umsatzsteuersatzes für Speisen in der Gastronomie von aktuell 19 auf künftig 7 Prozent.

Darüber hinaus sollte generell der Mehrwertsteuersatz für Lebensmittel gesenkt werden: „Wussten Sie, Herr Scholz, dass mehrheitlich in den EU-Staaten ein abgesenkter Steuersatz auf Lebensmittel gilt. Das wäre mal eine soziale Leistung, wenn Sie das einmal tatsächlich täten.“


Quelle: AfD Deutschland

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mittel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige