Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Thüringer SPD: Gespräche über Rot-Rot-Grün "sehr konstruktiv"

Thüringer SPD: Gespräche über Rot-Rot-Grün "sehr konstruktiv"

Archivmeldung vom 06.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Andreas Bausewein 2009
Andreas Bausewein 2009

Foto: Michael Panse
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der designierte SPD-Landesvorsitzende von Thüringen, Andreas Bausewein, hält ungeachtet des Streits um den Begriff "Unrechtsstaat" für die DDR die Gespräche mit Linkspartei und Grünen über die Bildung einer gemeinsamen Landesregierung für "sehr konstruktiv".

Im Gespräch mit dem "Tagesspiegel" (Online-Ausgabe) sagte Bausewein: "Bei den Sondierern der Linkspartei in Erfurt habe ich den Eindruck, dass sie die verabredete Erklärung mit dem Unrechtsstaatsbegriff für die DDR sehr ernst nehmen und akzeptieren."

Der Erfurter Oberbürgermeister sprach weiter von "Querschüssen" aus der Bundespartei der Linken, die er aber den Thüringer Linken "nicht pausenlos um die Ohren" hauen wolle. Speziell die Rolle des Linken-Kandidaten für das Ministerpräsidentenamt, Bodo Ramelow, lobte Bausewein: "Ich habe keinen Zweifel daran, dass er hinter unseren Verabredungen steht." Seine Aufgabe gemeinsam mit der Führung der Landespartei müsse es nun sein, die Diskussion zu organisieren. "Zum Schluss muss die Linke-Basis mit einer deutlichen Mehrheit sagen: Ja, so war`s mit der DDR."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte syrer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige