Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Strobl erwartet "Parteitag für die Geschichtsbücher"

Strobl erwartet "Parteitag für die Geschichtsbücher"

Freigeschaltet am 07.12.2018 um 06:43 durch Andre Ott
Bücher: Forscher gehen dem Lernen auf den Grund. Bild: pixelio.de, Lupo
Bücher: Forscher gehen dem Lernen auf den Grund. Bild: pixelio.de, Lupo

CDU-Bundesvize Thomas Strobl glaubt, dass der Parteitag in Hamburg seinen Platz in den Geschichtsbüchern sicher hat - auch wegen der Debatten in den vorherigen acht Regionalkonferenzen. Strobl sagte der "Heilbronner Stimme": "Die vergangenen Wochen, diese neue Lebendigkeit in der CDU haben unserer Partei sehr, sehr gut getan."

Strobl  weiter: "Ich glaube, das war sogar sehr stilbildend für die demokratische Kultur in unserem Land. Hamburg wird in die Geschichtsbücher eingehen - einen Wettstreit von mehreren Personen um den Parteivorsitz, das hat es ja seit mehr als 40 Jahren nicht gegeben." Er mahnte die CDU aber auch zu Geschlossenheit: "Nach dem Freitag kommt der Samstag, und da müssen sich dann alle, egal für wen sie vor der Wahl waren, hinter der oder dem neuen Vorsitzenden versammeln."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige