Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik BA-Chef Scheele gegen Flüchtlingsquote in Unternehmen

BA-Chef Scheele gegen Flüchtlingsquote in Unternehmen

Archivmeldung vom 18.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Einwanderer
Einwanderer

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, hat sich gegen eine Flüchtlingsquote in Unternehmen ausgesprochen. "Ich glaube, dass eine Quote nicht zielführend ist, denn die Qualifikation eines Geflüchteten muss ja auch zum angebotenen Arbeitsplatz passen" sagte er der "Bild".

"Daher empfehlen sich keine Quoten." Das Engagement der Unternehmen sei durchaus hoch, so Scheele. Dass die Flüchtlingszahlen im Rahmen des Familiennachzuges noch einmal ansteigen wird, bereitet dem BA-Chef keine Sorgen. "Erstens ist unser Arbeitsmarkt aufnahmefähig und zweitens muss noch abgewartet werden, wie sich die Erwerbsquote von weiblichen Flüchtlingen entwickelt. Im Hinblick auf die Hauptherkunftsländer dürfte sie gering sein. Dennoch gehen wir davon aus, dass die tatsächliche Erwerbstätigkeit wohl langfristig ansteigen wird", sagte Scheele der Zeitung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lewis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige