Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scheuer plant hohes Bußgeld für Parken auf Radstreifen

Scheuer plant hohes Bußgeld für Parken auf Radstreifen

Archivmeldung vom 05.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Radstreifen
Radstreifen

Foto: Flor!an
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant ein drakonisches Bußgeld für Kraftfahrzeugfahrer, die auf Radwegen parken oder halten.

Das geht aus einem Entwurf für die Änderung der Straßenverkehrsordnung und der Bußgeldkatalog-Verordnung hervor, den der Verkehrsminister nun in die Abstimmung mit Verbänden und Bundesländern gibt und über den der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Wer sein Auto oder seinen Lieferwagen auf Fahrradstreifen abstellt, die mit einer gestrichelten oder durchgezogenen Linie von der Fahrbahn abgetrennt sind, müsste demnach bis zu 100 Euro zahlen.

"Wir müssen ein deutliches Zeichen für den Fahrradverkehr setzen", sagte Scheuer, der mit dem neuen Bußgeld einem Wunsch der Fahrradverbände nachkommt. In dem Entwurf sei unter anderem auch ein grüner Abbiegepfeil für Radfahrer an Ampeln vorgesehen. Den Grünen geht Scheuers Fahrradoffensive nicht weit genug. In einer Anfrage wollte die Grünen-Bundestagsfraktion vom Verkehrsminister unter anderem wissen, wann es eine grüne Welle für Radler geben würde. So etwas könne "zur Steigerung der Attraktivität des Radverkehrs beitragen", heißt es in der Antwort. Es bedürfe dazu einer weiteren Prüfung. Scheuer betreibe "Scheinfahrradpolitik" und könne "außer Prüfaufträgen und Planungsabsichten nichts vorweisen", sagte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar dem "Spiegel".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Tierarzt Dirk Schrader über die Behandlung von Coronavirosen, gesunde Tiernahrung und sozialverträgliche Tiermedizin
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige