Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linke besteht auf Bundestagsentscheidung für Verlegung von Soldaten nach Jordanien

Linke besteht auf Bundestagsentscheidung für Verlegung von Soldaten nach Jordanien

Archivmeldung vom 07.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Eine Transall C-160D der deutschen Luftwaffe
Eine Transall C-160D der deutschen Luftwaffe

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat eine Entscheidung des Bundestags zur Verlegung von Soldaten und Flugzeugen nach Jordanien gefordert. "Auch wenn es bei dem Mandat für die Stationierung keine Festlegung auf den Stationierungsraum Türkei gab, brauchen wir ein neues Mandat", sagte Bartsch der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

"Dies auch, weil auf dem Brüsseler Nato-Gipfel die Nato zum formellen Akteur im Anti-IS-Kampf wurde und damit Zweifel an der Rechtskonformität des Mandats bestehen." Zur grundsätzlichen Haltung der Linksfraktion erklärte Bartsch: "Wir wollen die Soldaten nach Hause abziehen, nicht verlegen."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte armer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige