Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wegen Maaßen-Versetzung: Seehofer macht Wohnungsbau zur Chefsache

Wegen Maaßen-Versetzung: Seehofer macht Wohnungsbau zur Chefsache

Archivmeldung vom 20.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Andreas Nikelski / pixelio.de
Bild: Andreas Nikelski / pixelio.de

Die Versetzung von Hans-Georg Maaßen als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium hat eine unerwartete Nebenfolge: Innenminister Seehofer (CSU) will den Wohnungsbau jetzt zur Chefsache machen. Denn dieser Bereich wurde bislang von Gunther Adler betreut, der für Maaßen als Staatssekretär gehen muss.

"Der Wohnungsbau selbst wird an höchster Stelle auch von mir weiter im Visier bleiben", sagte Seehofer am Donnerstag. Dieser Bereich werde also "keine Randnotiz, sondern ein zentraler Teil des Innenministeriums" sein, so Seehofer. Der scheidende Staatssekretär Adler habe eine sehr gute Arbeit geleistet. "Er wird auch sicher an anderer Stelle verwendet", sagte Seehofer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte serum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige