Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rot-Grün plant Neuverschuldung von 7,96 Milliarden Euro

Rot-Grün plant Neuverschuldung von 7,96 Milliarden Euro

Archivmeldung vom 21.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Der Etat-Entwurf der rot-grünen Landesregierung für das Jahr 2011 sieht eine Neuverschuldung von 7,96 Milliarden Euro vor. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf eine Haushaltsübersicht des NRW-Finanzministeriums, die der Zeitung vorliegt.

Danach sind Gesamtsausgaben von 56,04 Milliarden Euro geplant. Die Einnahmen werden mit 48,07 Milliarden Euro beziffert. Die höchste Einzelausgabe ist für das Schulministerium (14,32 Milliarden Euro) vorgesehen. Heute berät das Landeskabinett über den Etat.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erwerb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige