Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsen-Anhalts Ministerpräsident lehnt Koalition mit AfD ab

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident lehnt Koalition mit AfD ab

Archivmeldung vom 01.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Reiner Haseloff (2017)
Reiner Haseloff (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) lehnt ein Bündnis mit der AfD ab. "Eine Koalition mit der AfD oder der Linkspartei habe ich stets ausgeschlossen", sagte Haselhoff der "Welt am Sonntag". Was er schon vor der Landtagswahl klargestellt habe, gelte natürlich auch für den Zeitraum danach. Mit ihm als Ministerpräsident sei eine Koalition mit der AfD "nicht zu machen.

Darin befinde ich mich in völliger Übereinstimmung mit meiner Fraktion und Partei", so Haseloff. Für sein Land präferiere der seit 2016 mit SPD und Grünen regierende CDU-Politiker "eine stabile Regierung der Mitte, um unserem Land eine gute Zukunft zu ermöglichen", so Haseloff.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geck in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige