Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hofreiter begrüßt SPD-Vorstoß zur Stabilisierung des Rentenniveaus

Hofreiter begrüßt SPD-Vorstoß zur Stabilisierung des Rentenniveaus

Archivmeldung vom 27.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Anton Hofreiter (2017)
Anton Hofreiter (2017)

Foto: Ptolusque
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat den Vorstoß der SPD zur Stabilisierung des Rentenniveaus über 2025 hinaus begrüßt. Es sei aber unklug, dass dieser Vorstoß nicht durchgerechnet sei, sagte der Grünen-Politiker dem Sender "Tagesschau24". Das Renten-Konzept der Grünen sehe eine Bürgerversicherung vor, bei der mehr Menschen in das System einzahlten.

Wichtig sei dabei eine "Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt", so Hofreiter. Wenn Frauen gleichberechtigt tätig seien, würde dies laut wissenschaftlichen Gutachten die Renteneinzahlung und damit auch das Rentenniveau stabilisieren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: