Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Autorenpapier: Grüne Landtagsabgeordnete fordern Online-Identität für jeden Bundesbürger

Autorenpapier: Grüne Landtagsabgeordnete fordern Online-Identität für jeden Bundesbürger

Archivmeldung vom 16.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Totalüberwachung (Symbolbild)
Totalüberwachung (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Mit einer Online-Identität für jeden Bundesbürger, einem Rechtsanspruch auf schnelles Internet sowie auf  Homeoffice wollen Abgeordnete der Grünen-Fraktion Digitalisierung und Klimaschutz vorantreiben und zugleich die Konjunktur ankurbeln.

Die Vorschläge finden sich in einem umfangreichen Autorenpapier der energiepolitischen Sprecherin der Grünen-Fraktion, Wibke Brems, und des digitalpolitischen Sprechers Matthi Bolte, das der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt.

"Der Neustart ist mehr als ein Konjunkturprogramm. Es bedarf eines umfassenden politischen Reformprogramms", sagte Brems. Zugleich helfe es der Konjunktur, wenn etwa Programme zum Ausbau der erneuerbaren Energien und zur energetischen Sanierung von Häusern aufgelegt würden, heißt es in dem Papier. Dazu gehöre ebenso, den Betrieb von Photovoltaikanlagen unbürokratischer zu gestalten. Die Dächer öffentlicher Gebäude müssten den Anfang machen. Zudem könnten eine Austauschprämie für Ölheizungen oder ein Wärme-Pumpen-Programm Wirtschaft und Handwerk wieder in Schwung bringen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige