Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Berliner CDU will Vonovia zu Verkauf von Grundstücken überreden

Berliner CDU will Vonovia zu Verkauf von Grundstücken überreden

Archivmeldung vom 02.02.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
CDU Logo
CDU Logo

Bild: CDU

Nachdem der Immobilienkonzern Vonovia einen Stopp für alle neuen Wohnungsbauprojekte für das Jahr 2023 verkündet hat, denkt die Berliner CDU über einen Kauf der Grundstücke durch die Stadt nach. Der Berliner Senat solle "Verhandlungen mit Vonovia darüber zu führen, die fraglichen Grundstücke zu übernehmen, damit dort gegebenenfalls landeseigene Wohnungsunternehmen bauen können", sagte Berlins CDU-Generalsekretär Stefan Evers der "Welt".

Vonovia teilte mit, dass der Konzern "keine Veranlassung" sehe, sich von Baugrundstücken zu trennen. Die Baugrundstücke würden laut dem Konzern "nicht brach liegen". "Unsere Planungsabteilung bringt die Projekte weiter und stellt möglichst weitgehend Baureife her", hieß es von Vonovia. Evers will zudem rechtliche Mittel gegen einen Baustopp des Konzerns ergreifen. "Berlin kann es sich nicht leisten, auf neue Wohnungen zu verzichten." Man werde sich den rechtlichen Rahmen um den von Vonovia verkündeten Baustopp sehr genau ansehen. "Wenn beispielsweise Baugebote in Frage kommen, müssen sie auch durchgesetzt werden", sagte der CDU-Politiker.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte otitis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige