Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Koalition will private Investitionen fördern

Koalition will private Investitionen fördern

Archivmeldung vom 08.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Steffen Seibert auf der re:publica 2012
Steffen Seibert auf der re:publica 2012

Foto: Manjel
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Koalition will mehr private Investitionen in der Wirtschaft. Es sei am Abend im Koalitionsausschuss über Maßnahmen gesprochen worden, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft "sicherzustellen", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert nach dem Treffen.

Es gehe darum, bessere Rahmenbedingungen für Investitionen zu setzen. Außerdem sei ein breites Themenspektrum von der Digitalen Agenda, über die Energiewende bis hin zu aktuellen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen besprochen worden, darunter auch die Situation in der Ukraine, der Kampf gegen IS und Deutschlands Hilfe für die von Ebola betroffenen Länder.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte besagt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige